Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cassya

Black Retriever

Empfohlene Beiträge

Und aus welchem Grund braucht Mensch diese Neuschöpfungen?

Haben wir nicht genügend Hunde, mit denen wir unser Leben teilen können und dürfen?

Auf der einen Seite werden überall händeringend gute Heime für soviele Fellnasen gesucht und auf der anderen immer wieder neu prosduziert das will nicht in meinen Kopf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber auch nicht jedes Neue ist auch ein Schritt nach vorn ;)

Sehen wir mal, was in 30 Jahren aus deinem Black River geworden ist.

Ob er sich etabliert hat oder ob es eine Einbahnstraße war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Viele Züchter züchten diese "Rasse" gezielt und das ist im Prinzip ja auch eine Kreuzung von zwei Rassehunden, jedoch regt sich offenbar keiner mehr auf, da die sog. Doodles bereits ein fester Bestandteil der Hundewelt geworden sind!

Da irrst Du Dich :Oo !

Ich hab ja mittlerweile fast resigniert und bin der Meinung, wer dumm genug ist 1000+ € für einen Mischling mit "Namen" auszugeben, und bereit ist anderen Menschen damit ein schönes Leben zu finanzieren, der ist selber Schuld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Alle altbekannten Hunderassen waren einmal eine "Neuschöpfung", die sich im Laufe der Jahre weiter entwickelt haben.

Nö, meine nicht. Sieht noch genauso aus wie vor 2000 Jahren und auch nicht aus Kreuzungen entstanden. :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man dich so reden hört, scheinst du generell etwas gegen die Hundezucht zu haben.

Wie gesagt, es sind leider zu viele unterwegs die Hunde sowohl aus dem Ausland einschleppen, den sog. Schnäppchenhund, den irrgendwann wenn er es denn überlebt, keiner mehr will oder viele unkontrollierte Gassenmischungen, leider gibt es auch viele Halter, die sich ihrer Vierbeiner entledigen wenn sie lästig werden oder der nächste Urlaub ansteht.

Ich finde es schrecklich, wenn hunde ins Tierheim müssen und oft vergeblich warten, aber deshalb gleich die komplette Hundezucht einzudämmen ist doch etwas viel verlangt.

Ich für meinen teil schließe mit meinen Welpenkäufern einen Schutzvertrag ab, der den Käufer untersagt den Hund , falls er ihn nicht mehr halten will oder kann aus welchen Gründen auch immer nicht in ein Tierheim bringen darf, sondern der Hund an uns zurück kommt, damit wir ein geeignetes zu Hause für ihn finden können.

Dies geschieht zum Wohl meiner Hunde , denn ich möchte nicht das einer elpen, oder auch erwachsenen Hunde je ein Tierheim von innen sehen muß, denn die sind voll genug!

Würden mehr Züchter solche Verträge schließen, sicher gibt es einige aber leider wohl noch nicht genug, könnte es dazu beitragen das die Leute sich mehr Gedanken machen, bevor sie einen Hund anschaffen, und unsere Tierheime wären ein bisschen weniger gut gefüllt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja habe ich ;)

Und wenn man Dich so liest scheint es als hättest Du was gegen Tierschutz ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey...wirds doch noch konstruktiv?

Was spricht denn nun gegen die 6 schon vorhandenen Retriever-Rassen, weshalb es nötig wird, eine 7. zu "züchten"?

Wenn Du Dich so sehr für die Gesunderhaltung und Weiterentwicklung von Rassen interessierst...warum setzt Du Dich nicht für die Weiterentwicklung und Verbesserung bereits vorhandener Rassen ein?

Was genau spricht denn nun für diese neue Rasse?

Bitte nicht wieder auf die HP verweisen...aus der wurde ich schon vor 1,5 Jahren nicht schlau....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anscheinend hast du es immer noch nicht verstanden und hast offensichtlich immer noch im Kopf ich wollte keine 7. Retrieverrasse züchten, was einfach nicht der Fall ist!!!!!

Doch mal eine Gegenfrage: Was spricht denn gegen eine Neue Rasse?

Auch hast du immer noch nicht verstanden, das man nicht einen Golden und einen Flat in einen Mixer wirft, kräftig schüttelt und fertig ist die Neurasse! Das ist es definitiv nicht!

Diese beiden Rassen waren lediglich der Ausgangspunkt für den Black River.

Auch wurden als Augang der Rasse also Ursprung der Züchtung 3 verschiedene und unabhängige Blutlinien gezüchtet, die anfangs in der urentstehung noch als Edelmixe galten, da wir diese Rasse nicht erst seit 1.5 Jahren züchten, sondern schon einige Jahre länger, jedoch wurde sie erst unter dem Namen Black River vor ca. 1,5 Jahren bekannt.

Auch wurden bereits Black River mit Black River von unabhängigen Linien miteinander verpaart, heraus kamen Hunde die die gleichen guten Charaktereigenschaften aufwiesen wie aus der Urverpaarung und sowohl optisch als auch Wesensmäßig gleich waren.

Auch die Untersuchungen unsere Zuchttiere sowie deren Nachkommen waren mehr als zufrieden stellend, alle HD ED PRA OCD frei

Auch wollen wir unsere Hundebesitzer nicht veranlassen einen Wesenstest bei Ihrem Hund selbst zu machen wie ja hier jemand meinte, sondern einfach Erfahrungsberichte von Black River besitzern sammeln, die uns die Rasseeigenschaften unabhängig voneinander aufzeichnen damit wir diese vergleichen und fördern oder verbessern können.

Das alles was ich hier versuche zu erklären sofort wieder in Frage gestellt oder niedergeredet wird, bin ich mittlerweile ja gewohnt von euch.

Nun zu Dir Nicole,

kann jemand der mit Hunden arbeitet und sie züchtet kein Tierschützer sein?

Ich selbst angagiere mich aktiv sowohl im Tierschutz sowie auch in der Tiergestützten Therapie!

Bei allem Respekt, ich habe nichts gegen Tierschutz, aber jemanden der anscheinend etwas gegen planmäßige und kontollierte Zucht hat!

Viele sog. Hobbyzüchter lassen ihre Hündin einfach mal decken, ohne sie vorher zuchttauglich schreiben zu lassen oder auf Erbkrankheiten untersuchen zu lassen. was raus kommt, sind niedliche Welpen, die an den Mann gebracht werden. Diese Züchter erzielen mit wenig Aufwand einen hohen Gewinn, da sie weder steuern für die Einnahmen abführen, noch teure Vorsorge betreiben bei den Elterntieren oder ohne Sachverstand Welpen aufziehen. Das sind in meinen Augen keine Tierschützer, denn wer Hunde züchtet braucht die Sachkundeprüfung nach § 11 TSG sowie die Erlaubnis des zuständigen Verterinäramts. Vor allem sog. Züchter des VDH haben dies nicht!

Ich hingegen bin sowohl steuerlich erfaßt, beim Veterinäramt gemeldet werde von denen Kontrolliert, und es war nichts zu beanstanden, auch Tierschutzgesetz entsprechend ist meine Hundezucht ausgestattet und genehmigt, alle Zuchthunde sind HD ED PRA und OCD frei und haben die Zuchttauglichkeit, alle Welpen sind mehrfach entwurmt, geimpft gechipt, und haben ein ärztl. Attest einer Tierklinik, ebenso führe ich ein Bestandsbuch über alle Würfe und Welpen.

Man kann also durchaus auch ein gewissenhafter Züchter sein ohne einem Zuchtverband an zu gehören und auch als Züchter im Tierschutz tätig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

Dazu habe ich auch nochmal ne Frage...

Der Golden ist ein blonder Hund. Der Flat ist schwarz.

Wobei es wohl ab und an zu Fehlfarben kommen kann und blonde Flats fallen.

Auch bei den Golden kommen ab und an schwarze, bzw schwarze Flecken vor.

Wenn jetzt beide Rassen verpaart werden, müßte es immer wieder auch zu blonden Hunden kommen. Diese können? dann nicht "Black" heißen, weil sie nicht black, schwarz sind?

Kommt es nun zu solchen "Fehlfarben" bei den Black Rivers? Das das nicht passiert, kann ich mir nicht vorstellen.

Grüße

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun zu Dir Nicole,

kann jemand der mit Hunden arbeitet und sie züchtet kein Tierschützer sein?

Ich selbst angagiere mich aktiv sowohl im Tierschutz sowie auch in der Tiergestützten Therapie!

Bei allem Respekt, ich habe nichts gegen Tierschutz, aber jemanden der anscheinend etwas gegen planmäßige und kontollierte Zucht hat!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=25771&goto=1068039

Dann hast Du halt was gegen mich, kann ich gut mit leben.

Da die Idee zum Black River ja offensichtlich aus einem Oups Wurf entstanden ist kann man meiner Meinung nach NICHT von planmässiger und kontrollierter Zucht sprechen!

Tiergestützte Therapie hat nichts mit Tierschutz zu tun.

Mir ist das echt zu müssig hier ...

Wünsche allen einen sonnigen Tag mit ihrem Vierbeiner :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...