Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tatjana!

Wie wichtig sind euch Papiere? VDH? Oder Welpen von jemanden, der diese Tiere ebenso schätzt, ohne Papiere?

Empfohlene Beiträge

Ihr Lieben,

hier im Thema geht es doch darum, das man auch die Hunde ohne Papiere lieben und schätzen kann.

Die Frage war, wie wichtig Papiere wirklich sind oder?

Bleibt doch bitte beim Thema

Danke :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke aber auch das vielen mit einem tollen Mischling mehr geholfen ist als mit einem für Durchschnittshalter fast unführbaren Leistungshund.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1103679

Das denke ich auch, aber leider ist das in diesem Forum verboten.

Kein Foto von einem Mischlingswurf - keine Frage - nichts erlaubt!

@Hansini: mit empfehlen meinte ich: Welchen Rassehund kann man empfehlen, der noch keine "typische" Rasse-Krankheit hat?

In dem Thread von Mischling Boxer-Labrador hast du geschrieben:

"da kannst du gleich ein dickes Sparbuch anlegen, bei den Erbkrankheiten die beide haben"

Das heißt doch nichts anderes, daß Labrador sowie Boxer beide rassetypische Krankheiten haben.

Für mich steht außer Frage, daß ein Mischlingshund genauso krank oder gesund sein kann wie ein Reinrassiger!

Entschuldigung daß ich hier azu einem anderen Thread komme, aber leider hat ja dort niemand mehr geantwortet.

Im Übrigen, finde ich nicht, daß es sehr am Thema vorbeigeht.

Diese Einwände wären bei dem oftmaligen Blödeleinlagen und Popcorn-werfen viel angebrachter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin nicht geblieben, da man gegen verschieden Führungspersonen nicht ankam.

Die Vorschriften wurden gedreht und gewendet wie man sie gebraucht hat.

Die Leitung wußte von einem Phänotypischen Defizit (Wechselnase)schon von der Welpenabnahme, ansonsten war die kleine kerngesund .

Sie wollte trotzdem die Ankörung durchziehen, da Sie wußte das ich einen sehr stark Pigmentierten Rüden als Zuchtpartner zur Auswahl hatte,jedoch eine andere Gruppenleitung und eine Zuchtrichterin wollten nicht, die Gesundheit war denen total egal.Nichteinmal zur BH wurde die kleine zugelassen.

Eine Schwester mit Gesundheitlichen schwächen dagegen wurde angekört.

Auf einer Ausstellung,hatte die kleine gemeldet,durch vieles Schnee fressen hatte Sie Magen Darm Probleme,hab die Hündin zu hause gelassen, bekam ich mit wie die LG mit der Richterin sprach, man solle der Hündin nicht alle Titel zugestehn,Sie hätte noch eine bessere in der Hinterhand.(Damit meinte Sie mich).Ja was soll das? Ich will einen Fairen Umgang,mit den Teilnehmern,auf Ausstellungen.

So kam halt eins zum anderen.

LG Ester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...... das man auch die Hunde ohne Papiere lieben und schätzen kann.

.....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1103739

Kann man sicherlich. Aber kaufen muß man sowas nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Davinia

DEM letzten Satz stimme ich zu (wobei ich bewusste Mischlingproduktion ablehne).

Mich würde interessieren, wo Du die Gefahren von Zucht, von Mischlingsvermehrungen generell siehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wichtig, weil in einer bestimmten Linie meiner Rasse eine schlimme Hautkrankheit steckt, die es vor 20 Jahren mal gab, danach nicht wieder auftrat, aber Hunde mit mit diesen Ahnen Zuchtauflagen haben und die Krankheit auftreten könnte.

So kann ein Käufer sich entscheiden, ob er das Risiko eingehen möchte oder eben nicht.

Und man kann sehen, welche Ahnen, sofern sie denn Bekanntheit erlangt haben, gearbeitet haben. In den Ahnentafeln steht drin, welche Prüfungen sie abgelegt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir möchten einen 2. Vierbeiner in unsere Familie holen. :klatsch:

Was mich interessieren würde, wie wichtig sind Euch Papiere? :kaffee:

Z.B. vom VdH?


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1101573

Wenn ich einen Hund vom Züchter haben will, ja sehr.

Wenn ich einen Hund aus einer Notvermittlung haben will, überhaupt nicht (und nicht sagen, dass gibts nicht - dass gibt es sehr wohl!!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind die Prüfungen denn wirklich so wichtig?

Das mit dem gesundheitlichen Aspekt seh ich ein, das ist wohl wahr

aber Prüfungen, finde ich müssen doch nicht unbedingt sein oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jeder Zuchthund muß zuchttauglich geschrieben werden sind da Fehler (Gebäudefehler oder Charakterfehler) wird er gar nicht zur Zucht zugelassen !! Ist also quatsch dein Einwand....

Man kauft Nachzucht passend zu seiner Linie
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1103447

Jeder Hund hat Fehler' keiner entspricht zu 100% dem Standard.

Deshalb ist es ausgeschlossen, daß ein Rüde zu allen Hündinnen eines Züchters passt. Es ist mehr als bedenklich wenn ein Rüde mehrere Hündinnen eines Züchters deckt. Mit vernünftiger Zuchtauswahl hat das nichts zu tun.

Von daher war der Einwand kein Quatsch!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1103476"

Aha Hunde mit Vorzüglich die auf internationalen Ausstellungen gewonnen haben, haben Fehler ??? Das wußte ich noch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aha Hunde mit Vorzüglich die auf internationalen Ausstellungen gewonnen haben, haben Fehler ??? Das wußte ich noch nicht
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1103754

Nee? Na dann......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...