Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

08/15 Themen - ein Forum im Wandel der Zeit

Empfohlene Beiträge

Wenn ich mich an einem virtuellen Austausch beteilige, dann muss ich auch das Selbstbewusstsein haben, um sachliche Kritik und Vorschläge zur eigenen Verhaltensänderung von "einfach drauf hauen, weil man sich selbst erhöht, in dem man andere erniedrigt" zu unterscheiden.

Gerade im www ist man anonym in der Lage, sich selbst als der Held vom Zelt hin zu stellen, da kaum jemand nachprüfen kann, was wirklich dahinter steht.

Das hier im Beitrag nun zig mal angesprochene "trau mich nicht mehr" und "schreib ich lieber gar nix mehr" ist mir völlig unverständlich. Dass man nicht immer nur Beifall bekommt, dass nicht jede Antwort ein Treffer ist, dass es hier User gibt, denen man nicht auf den Pelz schauen kann und von denen man sich wünscht, dass sie zum eigenen Thema vielleicht nichts sagen, muss ich doch ausblenden und selektieren können. Wenn es irgendwo beleidigend wird, gibt es einen Beitrag melden Button.

Sich hier ständig in eine Opferrolle zu begeben sehe ich nicht als nötig an.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich will mich nicht als Opfer bezeichnen, ich denke nur für mich persönlich ist es einfach besser "nur" zu lesen. :D

Ich weiss dass ich kein Typ bin der hier Kritik verträgt, von Leuten die mich oder meine Tiere garnicht kennen.

Damit kann ich einfach schlecht umgehen und meide daher komplizierte Themen.

Trotzdem schreibe ich gerne, wenn ich einen guten Tip habe !

Es gibt einfach solche und solche und wie Du (Bärenkind) schon erwähnt hast, wer in ein Forum geht muss damit rechnen. :zunge:

Ich meide einfach schon von Anfang an das "ständige" mitschreiben in Foren und trotzdem bin ich sehr sehr gerne hier !!! =)=)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann vieles, was sich einem so in den Weg wirft, auch dafür nutzen, um an sich zu arbeiten.

Seit ich hier schreibe, habe ich sehr viel gelernt, gerade was Kommunikation angeht. Durch Vermeidung lernt man weniger.

Aber wie Du schon sagst, das muss jeder für sich selbst entscheiden, nur dann drüber beklagen finde ich schade.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

befor ich mich hier angemeldet habe, war ich lange Zeit als Gast in diesem Forum. Ich habe mich dann angemeldet, weil (wie ich finde) der Umgangston hier ein recht guter ist. Ich habe schon oft die Suchfunktion erfolgreich benutzt, da ich verstehen kann, dass es 'Stammusern' keinen Spaß macht ständig dasselbe zu ausgelaugten Themen schreiben.

Ich bin zwar auch eher ein stiller User, aber ich lese bei sachlichen Themen gerne mit, da man viel lernen kann. Wenn ich zu einem Thema etwas sinnvolles weiss, dann schreibe ich auch einen Beitrag. Angst dafor irgendwie niedergemacht zu werden hatte ich in diesem Forum zumindest noch nie.

Themen wie 'Zum Zicken' o.a. finde ich gehören aber dennoch dazu, sie lassen das Forum nicht zu trocken werden (meine Meinung). Mir kam es als neuer User ganz und garnicht so vor, als würde man mich als 'Pfeife' abstempeln.

Es wurde ja auch schon erwähnt, dass neue User in ihren Threads nicht so sehr auf Rechtschreibung achten. Das ist mir vereinzelt auch aufgefallen, ich finde aber es ist selbstverständlich auf seine Ausdrucksweise und Rechtschreibung zu achten (Wobei ich nicht sagen will, dass ich immer fehlerfrei bin ;) )

Also, ich glaube nicht, dass das Niveau durch solche Plauderthemen gesengt wird, solange diese sich in Maßen halten.

lg

Madelaine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun da ich neu bin kann ich noch nicht allzuviel dazu sagen,

bisher habe ich mich zurückgehalten mit Foren, da es allzuoft unter die Gürtellinie ging und weniger informativ.

Selbst bei Themen die auf den ersten Blick schon vollständig sind, es gibt immer wieder Neues zu berichten, Verhaltensforschung, Gesundheit, Hundezucht etc. ob zum Vorteil oder Nachteil sei dahingestellt.

Auch der Austausch unter Hundebesitzer über Verhalten und gesudnheitliche Fragen bringt viel ins Licht was ohne Foren nicht in dem Ausmaß bekannt würde.

Ich hoffe doch hier richtig zu sein.

:yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

versuchs einfach. Im Vergleich zu anderen Foren ist es hier sehr angenehm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube das hat aber auch was mit dem Alter zu tun. (Will aber jetzt auch niemanden deswegen angreifen). Mit Skype und Zicken Kram kann ich überhaupt nichts anfangen. Auch das die Themen so schnell in der Versenkung verschwinden finde ich schade. Meistens merke ich mir nicht wo was geschrieben wurde und wenn ich nur 20 Min später noch mal reinschaue ist das Thema verschwunden.

Letztens hatte eine Userin ein -für mich - interessantes Thema und bat aber im Vornherein um keine Diskussion, lediglich sollte die Frage beantwortet werden ob uns sowas auch schon mal passiert sei. Für mich dann langweilig.

Wenn ich mich über eine Sache äußere die unsere Zukunft doch sehr verändert hat, und diese Sache 20 Jahre her ist, sich dann jemand meldet der zum damaligen Zeitpunkt gerade mal 2 Jahre alt war und mit Kränkungen und Beleidigungen nur so um sich wirft, frage ich mich zum einen wo denn der Mod ist und zum anderen mit was für einem Respektlosem Menschen ich hier zu tun habe. Dann, denke ich stirbt auch ein noch so interessantes Thema weil "ältere User" die durchaus wissen was gemeint war, das Thema verlassen.

Die Älteren interessieren sich halt für andere Dinge, drücken sich gewählter aus, können Kritik aushalten und annehmen, geben sich mehr Mühe mit dem Schreiben und und und.

Wenn sich hier vermehrt junge User anmelden und das Zepter übernehmen sind wir es dann nicht selber Schuld?

Hoffe es fühlt sich jetzt niemand auf den Schlips getreten das liegt mir fern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mag auch mal was dazu sagen :)

Mir ist schon laenger aufgefallen, dass der stereotypische User des Forums irgendwie perfekt ist...

er verliert seinem Hund gegenueber nie die Nerven, ist immer besonnen, macht jeden Hundehaufen gewissenhaft weg, sorgt den ganzen Tag fuer die richtige Auslastung... :kaffee:

die Hunde hoeren alle perfekt aufs Wort... koennen ueberall frei laufen, gehen niemals nie jagen... kein Hund ist ohne medizinische Notwendigkeit kastriert... :Oo

Irgendwie faellt es mir immer schwerer auch mal zu erzaehlen, dass irgendwas nicht klappt... weil, alle anderen scheinen ja perfekte Hunde zu haben...

Das war jetzt natuerlich ueberspitzt ;)

Aber ich denke, man kann nachvollziehen, was ich sagen will, oder?

irgendwie finde ich das total schade! weil dadurch auch einfach viele Themen gar nicht auf den Tisch kommen!

Allerdings denke ich auch, dass im Moment mehrere Faktoren zusammen kommen!

unser netter Besucher spielt sicher auch eine grosse Rolle... :Oo

und es ist einfach auch Winter... viele Sportarten pausieren grade... Die Wege sind oft noch verschneit und glatt, so dass man einfach weniger mit dem Rad etc unterwegs ist... und dadurch fehlen einfach auch Themen aus diesen Bereichen...

Kommt Fruehling, kommen Themen :D

und wenn wir uns alle ein bisschen weniger perfekt erscheinen lassen, dann kommt vielleicht auch wieder mehr oeffentlich auf den Tisch ;)

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich mag auch mal was dazu sagen :)

Mir ist schon laenger aufgefallen, dass der stereotypische User des Forums irgendwie perfekt ist...

er verliert seinem Hund gegenueber nie die Nerven, ist immer besonnen, macht jeden Hundehaufen gewissenhaft weg, sorgt den ganzen Tag fuer die richtige Auslastung... :kaffee:

die Hunde hoeren alle perfekt aufs Wort... koennen ueberall frei laufen, gehen niemals nie jagen... kein Hund ist ohne medizinische Notwendigkeit kastriert... :Oo

Irgendwie faellt es mir immer schwerer auch mal zu erzaehlen, dass irgendwas nicht klappt... weil, alle anderen scheinen ja perfekte Hunde zu haben...

Helena
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66393&goto=1395644

Das unterschreibe ich auch. :D

Erst letztens war ich total baff als jemand der nie was von seinen Hunden erzählt, plötzlich doch sprach. Ok, es war aber dann immer noch nicht sein eigener Hund. Aber für mich war dieser Mensch plötzlich umso sympatischer ;)

Wir werden nicht gemocht weil wir fehlerfrei sind sondern weil wir Fehler zugeben können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mir fehlen die Fach- und Sachthemen, die ich anfangs hier so spannend fand. Der Verweis auf frühere verwandte Themen ist kein Ersatz für eine aktuelle Diskussion, denn auch die Teilnehmer ändern sich.

Mit den vielen Quassel-Themen kann ich persönlich sehr wenig anfangen. Und es stimmt, sie werden mehr und stehen immer oben.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66393&goto=1395078

geht mir auch so. Ich habe eh nicht so viel Zeit zum Surfen, aber wenn, dann reizen mich die Fach - und Sachthemen auch viel mehr, das ist Geschmackssache, klar. Ich komme auch gut damit klar, dass es diese Quassel-Themen gibt, mag sie nur weder lesen, noch darin schreiben. Mittlerweile überfliege ich nur noch die Überschriften und lese nur noch Themen, die mir ansprechend erscheinen. Kritiker werden jetzt einwenden, dass davon kein Forum leben kann, das sehe ich nicht ganz so, denn es hat ja mal sehr gut davon und damit gelebt.

Aber vielleicht hat eben alles seine Zeit und das was wir hier erleben ist der natürliche Zyklus eines Forums.

Und bevor jetzt jemand einwendet, wir könnten doch selbst Fach- und Sachthemen einbringen, das tue ich, wenn mich a) gerade etwas beschäftigt und ich B) den Eindruck habe, es ist eine Diskussion darüber möglich, aber meine Erfahrung ist, gerade wenn Themen an einen kritischen Punkt kommen, wird das Gespräch im wahrsten Sinnne des Wortes stillschweigend abgebrochen.

Wie schon von einem Vorredner beschrieben, kann man zuweilen den Eindruck haben, das viele hier sehr perfekt sind und sehr perfekte Hunde haben, wenn dann jemand sich offenbart, dass er nicht so perfekt ist, werden ihm die üblichen Seminare/Trainingsstunden angeraten und fertig. Es gab mal eine Zeit, da wurden auch von den im Forum aktiven Trainern viele Diskussionen geführt, Tips gegeben etc. warum das bis auf sehr wenige Ausnahmen eingestellt wurde, darüber mag sich jeder seine eigenen Gedanken machen.

Schade ist es schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...