Jump to content
Hundeforum Der Hund
Aussie-Dame

Können alle Hunde schwimmen?

Empfohlene Beiträge

Der schwimmreflex ist doch sicher trotzdem vorhanden ? Auch wenn der Hund dann vielleicht nicht im tiefen Wasser schwimmen kann/will :35_thinking:

 

Meine Hunde können schwimmen. Meine Hündin ist trotzdem er eine planscherin und das reicht ihr. Ich kenne Hunde die gehen gar nicht ins Wasser (außer um zu trinken) trotzdem bin ich mir sicher dass sie wohl schwimmen könnten wenn nötig 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Mrs.Midnight:

Der schwimmreflex ist doch sicher trotzdem vorhanden ? Auch wenn der Hund dann vielleicht nicht im tiefen Wasser schwimmen kann/will :35_thinking:

 

Genau das. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb gatil:

Schwimmleinen sind als Meterware im Seglerbedarf zu bekommen, sie schwimmen auf dem Wasser und verheddern sich so nicht irgendwo auf dem Grund. Man muss nur noch einen Karabiner anbringen.

 

Danke, danach habe ich gesucht. Wega geht immer an Land, wenn ich schwimme und bellt dann, weil sie denkt ich könne nicht richtig schwimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Mrs.Midnight:

Der schwimmreflex ist doch sicher trotzdem vorhanden ? Auch wenn der Hund dann vielleicht nicht im tiefen Wasser schwimmen kann/will :35_thinking:

 

Meine Hunde können schwimmen. Meine Hündin ist trotzdem er eine planscherin und das reicht ihr. Ich kenne Hunde die gehen gar nicht ins Wasser (außer um zu trinken) trotzdem bin ich mir sicher dass sie wohl schwimmen könnten wenn nötig 

 

Hast nicht ganz unrecht, aber auch nicht 100% Recht )-: wenn es so wäre wie Du sagst, würden nicht jedes Jahr aufs neue Hunde ertrinken )-:

Ich finde, man darf schwimmen nicht "vorausetzen" , man muss immer aufpassen und es ist eine zusätzliche Tatsache das viele Hunde einfach nicht dafür gebaut sind , zudem viele auch leicht Lungenembolie bekommen können wenn man nicht auf sie achtet )-: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Schallplatte ist kaputt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb BullDog2015:

zudem viele auch leicht Lungenembolie bekommen können wenn man nicht auf sie achtet

Vom Schwimmen?

Verstehen wir unter "Schwimmen" das selbe? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb Hoellenhunde:

 

Genau das. 

Nützt nur nichts wenn er aus Panik etc untergeht dieser Reflex  )-: 

Man sagt ja Babys können auch schwimmen, trotzdem lässt man sie NIE allein im Wasser !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 34 Minuten schrieb Hoellenhunde:

Was sie nicht können: Wissen, dass sie es können, was sie panisch werden lassen könnte.

 

Ich zitiere mich mal selbst. Kannst du jetzt bitte auch mal lesen, was geschrieben wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Holo:

Vom Schwimmen?

Verstehen wir unter "Schwimmen" das selbe? 

Wenn Sie aus Panik etc.falsch atmen /Wasser schlucken kann sowas passieren.

Wenn Hunde ruhig schwimmen können, denk ich eigentlich nicht !

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Wuffstock gab es auch einen JRT, den guten Brutus, der nicht schwimmen konnte...

P7125974.JPG.20d256f741c6db7104761e963dfe1b7a.JPG

...aber er war zufrieden mit seiner Schwimmweste...

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schwimmen

      Haii, wie habt ihr euren Hunden schwimmen "beigebracht". Oder sind sie einfach reingesprungen und geschwommen? Grüße

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Panik im Wasser, jetzt soll sie schwimmen

      Hallo Leute,   meine Hündin ist jetzt schon sieben Jahre alt und sollte laut TA schwimmen gehen. Sie hat Probleme mit dem Knie, ansonsten ist sie aber topfit und sehr verspielt. Leider ist sie ein sehr ängstlicher Hund und hasst alles was mit Wasser zu tun hat. Jetzt trainieren wir schon seit einer sehr langen Zeit und planschen tut sie nun schon sehr gerne. Berührt Wasser allerdings den Bauch, ist es definitv aus. Selbst für ihren heißgeliebten Ball geht sie freiwillig nicht rein, sie baddel

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie bringe ich meinem Hund Wasser und Schwimmen nah?

      Das hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Meine Hündin ist knapp zwei Jahre alt und kannte durch Ihre alten Besitzer Seen und Wasser nicht (schlechte Haltung). Nun möchte ich ihr aber zeigen, dass Wasser etwas schönes ist. Kurz gesagt, dass Sie schwimmt. Ich war mit ihr jetzt schon mehrfach an einem ruhigen See und sie geht immer nur so weit rein wie sie stehen kann. Bis dahin macht ihr das nichts aus. Wenn sie aber merkt, dass sie keinen B

      in Lernverhalten

    • Mit kupierten Ohren schwimmen

      Hallo,  Ich bin ganz neu hier bei euch und hätte da mal eine Frage, vllt kennt sich da jemand aus... Ich habe Anfang des Jahres eine am.Stafford bzw. Pit Bull (oder was auch immer) hündin übernommen... Die Maus hat leider kupierte Ohren... Bevor anfeindungen kommen: ich kann da nix dafür, finde es auch nicht gut oder sonst was. Aber das lässt sich ja nun leider nicht mehr ändern. Wie auch immer nun zu meinem eigentlichen Anliegen: Gestern, als ich gemütlich mit ihr Gassi war sprach mich mal wied

      in Gesundheit

    • Schwimmen oder Nichtschwimmen?

      Ihr Lieben! Mir ist es fast peinlich, Euch nach Eurer Meinung zu fragen - aber ich schwanke...: Toscha (ca. 6 Jahre) hat in ihrem Vorleben offenbar entweder nie die Erfahrung gemacht zu schwimmen (wahrscheinlich) oder sie mag es einfach nicht (möglich). In den ersten Monaten fand sie alle Wasserkontakte scary, hat mittlerweile aber sehr grossen Spass am Planschen. Wir sind fast rundrum von Wasser umgeben, sie hat Jagdtrieb und ist diesem bisher nie so weit gefolgt, dass sie schwimmenden Reiz

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.