Jump to content
Hundeforum Der Hund
Eleanor

Den Welpen von Anfang an draußen schlafen lassen?

Empfohlene Beiträge

Wahre Worte, Junkersfrau. :yes:

"Der darf den ganzen Tag frei im Garten herumlaufen" klingt ja erst mal sehr schön und romantisch.

Der Hund allerdings wird sich Aufgaben suchen ... im besten Fall, indem er die Wiese umgräbt, im schlechtesten wird er unkontrolliert und unausgebildet den Wachhund spielen - damit aber im jungen Alter noch völlig überfordert sein und schwerwiegende Probleme verursachen. Das ist dann nicht mehr so romantisch.

"Aber früher hatte man auch einen Hofhund, der das Haus bewacht hat."

Ja. Hatte man. Aber früher nahm man sehr gezielt Welpen zu souveränen, älteren Hunden "in die Lehre". Und man selektierte sehr ... entschlossen. Ein Hund, der den Milchmann bedrohte und nicht mehr aufs Grundstück ließ, wurde erschossen. Problem gelöst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, Fiona für Deine Betriebsanleitung zur Nutzung eines Forums :Oo;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut das die Einsicht schon gekommen ist.

Woher kommt der Zwerg denn? Bin ja neugierig, da ich ja selber Jahrelang Rotti und Rotti Mix hatte.

Und in welchem Bundesland wohnt ihr? (Wegen der evtl. Auflagen)

@ Fiona

falls ich was verpaßt habe und es eine Änderung im Forum gibt, dass man solche Fragen nicht mehr stellen darf, bitte den Link einstellen. Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Danke, Fiona für Deine Betriebsanleitung zur Nutzung eines Forums :Oo;)

Büdde ..., ich werde hier genauso meine Meinung sagen, wie jeder andere auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst Du ja, nichtsdestotrotz werde ich Dich jetzt nicht bei jeder Frage, die ich stelle um Erlaubnis fragen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich wollte nur nochmal versichern, dass wir sie jetzt wirklich in der Wohnung behalten. Wie gesagt, hab ich mit meinem Freund gestern abend noch darüber gesprochen.

Mit der Hundeschule wollte ich mich nicht brüsten... ich hab nur versucht klar zu machen, dass ich mir der Verantwortung für den Hund bewusst bin. Sehr wohl bewusst bin ich mir auch der Kosten und dem Zeitaufwand den der kleine Racker mitbringt.

Ich wollte eine Meinung von euch hören und ihr habt sie mir (teils sehr deutlich) gesagt. Ich danke euch dafür.

Ich hoffe, wenn die Kleine eingezogen ist, mich weiterhin an euch wenden zu können, falls ich mal nicht weiter weiß.

Ganz sicher jederzeit :) Manchmal sind einfach deutliche Worte ( so gut es geht neutral vorgetragen ) auch nicht verkehrt :) Ich drücke Dir und dem Kleinen die Daumen ( bzw. der Kleinen, wie ich rausgelesen habe ), dasas Dein Freund sich noch umentscheidet und sie, wenn in den Zwinger, dann nur für die Zeiten reinkommt, in denen Ihr z.B. Besorgungen macht.

Wobei ich nur sagen kann, dass Joss auch supertoll zuhause aufgehoben ist ;)

Zu dem anderen Thema noch kurz: Ich denke, dafür ist ja ein solches Forum da, um einen Austausch gemeinsam zu haben, natürlich kommen dann auch noch Folgefragen auf, die natürlich nicht beantwortet werden MÜSSEN, es aber in einem solchen Fall natürlich dem Fragesteller "am Herzen" liegt, eine Antwort zu erhalten :) Nochmal nachfragen oder nachhaken kann man ja, manchmal wird halt auch einfach eine Antwort vergessen bei dem vielen Geschreibsel :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wie wäre es mit einem Hasen? Der würde sich darüber freuen.

Ich glaube nicht, dass ein Hase sich darüber freuen würde, denn auch Hasen mögen lieber Gesellschaft.

Und wenn ich meine Jungündin sich selber überlassen im Garten herumlaufen lasse, macht die aber ordentlich Randale am Gartenzaun.

Ich finde die Frage nach der Auslastung/Beschäftigung nicht unangebracht.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da schon öfter die Frage auftauchte... ich bin aus Sachsen-Anhalt (genauer gesagt HARZ).

Also ich möchte auf jeden Fall einen "alltagstauglichen" Hund. D.h. überhall mit hinnehmen können. Deswegen werde ich darauf achten ihr möglichst viele Umweltreize zu bieten (ohne sie zu überfordern), Stück für Stück. Gassi gehen ist für mich selbsverständlich auch wenn wir einen Garten haben.

Was ich mit ihr machen will? Nun ja, ich erwähnte bereits, dass ich auf jeden Fall in die Hundeschule gehen will. Muss mich allerdings noch informieren was dort so angeboten wird. Vielleicht Hundesport? Oder Agility?...Für später zumindest... erstmal ist Welpenspiel angesagt :)

Und wie gesagt, ich setz mich da durch, dass sie bei uns in der Wohnung bleiben kann. Allerdings, werden wir sie trotzdem langsam an den Zwinger gewöhnen (aber erst in ein paar Monaten) halt, wenn wir mal ein paar Stunden weg müssen und sie nicht mit kann.

Achso, und was ich noch gar nicht erwähnt habe ist, dass ich eine 8 jährige Tochter habe.

Sorry, wenn ich noch ein paar Fragen übersehen habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rottweiler beim Agility... Du hast dir glaube ich die falsche Rasse ausgesucht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hallo Leute,

wir holen in ein paar Tagen eine Rottweiler Hündin zu uns (11 Wochen alt).

Mein Freund will auf gar keinen Fall einen "Wohnungshund". Ich stimme ihm da zu, allerdings soll sie vom 1.Tag an draußen in ihrem Zwinger schlafen.

Ich bin da etwas verunsichert, weil ich mir nicht sicher bin, ob sie das nicht verstören würde. Könnte sich das negativ auf die Sozialisierung auswirken? Ich will, dass sie eine gesunde Bindung zu uns aufbaut und meine damalige Hündin hab ich auch in der Wohnung gehalten (allerdings war sie auch kleiner).

Was würdet ihr mir raten? :???

Kann man sie vielleicht auch erstmal in die Wohnung nehmen und dann nach und nach an den Zwinger heranführen? Mein Freund meint, dass würde es ihr nur schwerer machen.

Wie gesagt, ich bin echt verunsichert. Bitte helft mir!!

WOZU BRAUCHT IHR EINEN HUND???? SORRY, ABER LASST DIE FINGER DAVON, IST BESSER SO! FÜR EUCH, UND VOR ALLEM FÜR DEN HUND!!!!

Ich krieg da einen sehr dicken Hals, was sind das für verblödete, verkorkste Anschauungen!????

Liebe Grüße

Gini, Rodin & Primo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...