Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ninchen0_15

Theo muss an der Halswirbelsäule operiert werden!

Empfohlene Beiträge

Der kleine Theo muss ja auch psychisch viel verarbeiten und erst wieder begreifen, daheim zu sein. Ich schicke euch beiden mal einen dicken Knuddler :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der arme Bub. Man sieht ihm an, dass er viel mitgemacht hat.

Sicher warst du mittlerweile mit ihm und einem deiner "Animateure" bereits draußen und kannst Erfolg vermelden?

Wenn nicht - irgendwann ist die Blase so voll, dann läuft sie aus ohne dass Theo es steuern kann.

Nicht angenehm (wenn es drinnen passiert), aber erfolgreich.

Heute kommt das Babyreisebett, dann kannst du ihn auch mal aus den Augen lassen, vielleicht entspannt er dann besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh der kleine Mann sieht ganz schoen mitgenommen aus. :(

Der hat bestimmt im Hinterkopf sitzen dass er zu Hause die starken Schmerzen gehabt hat. Hat sich wohl tief bei ihm eingegraben und er hats unguenstig verknuepft. Ganz bloed sind Hunde ja auch nicht :(

Gib ihm ein paar Tage Zeit. :kuss::kuss::kuss:

Er muss sich wieder einfinden. Wenn er merkt es passiert zu Hause nix Schlimmes mehr wird er auch wieder auftauen.

du weisst ja auch nicht wie er sich durch die Medikamente fuehlt.

Schieb dir ganz ganz viel Kraft rueber und halt durch :kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat wieder nicht gepieselt....! :(

Ich hätte überhaupt kein Problem damit, wenn er drinnen pieseln würde, wir haben ihm schon ein Stück Zewa hingelegt, mit dem wir ein Malheur (naja, Malheur ist das keines mehr, sie macht das inzwischen ohne mit der Wimper zu zucken) von unserer alten Hündin aufgewischt haben.

Hat auch nix genützt!

Vor der OP war das ja auch so, da hat er über 50 Stunden nix gemacht und dann plötzlich im Liegen losgestrullt, so wie auch die TÄ es vorausgesagt hatten.

Aber ausgerechnet Theo sollte ja viel trinken und viel pieseln, weil er ja schon eine Not-OP wegen Blasensteinen, ständige Blasenentzündungen und einen multiresistenten Keim in der Blase hatte! :(

Wir waren so froh, dass wir das so gut im Griff hatten und seine Blase beim letzten Ultraschall so gut aussah.

Ach. Menno. so eine Sch....!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Judith, es sieht tatsächlich so aus, als hätte er Panik, dass die Schmerzen wiederkommen, das wirkt auf mich genau so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast es nicht in der Hand, mach dich nicht verrückt!

Von einmal nicht pieseln bzw. einhalten bis zur Maximalbefüllung wird es sicher nicht wieder zu Blasenproblemen kommen.

Das spielt sich sicher ein, sobald Theo merkt, dass er schmerzfrei pieseln kann.

Eingreifen kannst du eh nicht. Aber vielleicht ist ja gerade diese Hilflosigkeit das schlimme.

Trinkt er viel? Dann läuft es sicher bald ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh man, ich habe leider keinen Rat für dich, ich hoffe dass sich das Problem bald gibt und drücke alle Daumen und Pfoten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, das du den Bub nun wieder bei dir hast.

Das er nicht pieseln will ist natürlich doof. Hast du mal beim Tierarzt nachgefragt was du machen kannst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur, bevor er operiert wurde und da ist eben gesagt worden, dass, da er ja pieseln KANN, die Blase halt irgendwann überläuft, was sie ja dann auch getan hat.

Wenn er jetzt bis mittags nix macht, ruf ich in der Klinik an, aber ich fürchte, man kann da nicht viel machen, zumal Blase ausdrücken bei Rüden nicht so einfach ist und diese mechanische Einwirkung für Theos Blase wahrscheinlich auch nicht grade optimal.

Eben hat er sich zumindest schon mal wieder mit mir "unterhalten", das war schon tröstlich.

Und ich werde niemals mehr von seiner Lautstärke genervt sein, wenn er wieder o.k. ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje.

Dass er nicht pieselt, ist zwar sehr ungünstig aufgrund der Blasengeschichte, aber ich glaube, das macht den Kohl jetzt auch nicht fett. Es hilft ja auch nichts, du kannst nur warten. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...