Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Blickkontakt zu Hunden - man liest unterschiedliches darüber

Empfohlene Beiträge

Hatten wir schon im Thread, daß Primaten da gerade nicht wirklich vergleichbar sind, was Blicke generell angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Hoellenhunde:

Es geht aber nicht um einen flüchtigen Blick auf das Tier, sondern dem Tier direkt in die Augen zu schauen.

 

Ich mag nicht mehr...:o

 

 

Auch Frau Goodall empfiehlt bei der Konfrontation mit einem fremden Schimpansen Blickkontakt zu meiden. 

 

Das Thema ist ja eigentlich schon längst durchgelutscht.

 

Dass du das Video geteilt hast zeigt, dass du immer noch vom Anstarren ausgehst und nicht von nem flüchtigen Augenblick. 

 

Stell dir vor, du gehst durch den Wald und da taucht irgendwas auf. Du wirst garantiert hinschauen. Erkennst du dann, dass das ein Gorilla ist, werden sich wahrscheinlich deine Pupillen weiten - bevor du deine Beine in die Hand nimmst und wegrennst :D . 

 

Aber, trotzdem super, dass du das Video geteilt hast. Vielleicht überlegen sich noch mehr Menschen, Zoos zu meiden - eben genau deshalb, weil Gorillas und Co. es überhaupt nicht mögen, ständig angeglotzt zu werden. Es ist dann auch nicht lustig, wenn sie mit Stroh oder was sie gerade zur Verfügung haben,  ihr Gesicht abzudecken oder mit Krawumm gegen die Scheibe springen. 

Zoobesucher glotzen, starren die Tiere an. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, gehe ich nicht, wie ich seit zig Seiten schreibe.

 

es geht nicht um Hinschauen, sondern um Blickkontakt. Ich gebs auf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

vor 9 Stunden schrieb Hoellenhunde:

Nein, gehe ich nicht, wie ich seit zig Seiten schreibe.

 

es geht nicht um Hinschauen, sondern um Blickkontakt. Ich gebs auf. 

 

Versteh ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blickkontakt ist aber doch ein Kontakt von zwei Individuen mit den Augen, also einer schaut dem anderen in die Augen, der wiederum AUCH schaut.

 

Das kann eben AUCH ein flüchtiger Moment sein, bevor einer der beiden den Blick abwendet.

 

 

Keiner hier will den Tieren deutlich in die Augen starren - das ist nun auch schon seit zig Seiten mehrfach gesagt worden. Nur was bitte definiert ihr dann als Blickkontakt, wenn ihr "Hinschauen" explizit ausschließt? Wenn ich "hinschaue", dann schließt das die Augen mit ein. Nicht lange (dann wäre es ja wieder Starren) aber es ist für mich ein Teil des Tieres, und somit für mich wichtig zu erkennen welche Emotionen im Tier gerade stecken.

 

Das kann dazu führen dass ich erkenne "Oh, der hat Angst" und den Blick sofort abwende. Oder aber einen neugierigen Blick zurück bekomme, oder gar die Aufforderung zum Körperkontakt.

 

Ich vermeide STARREN, aber Augen sind für mich wichtig um ein Tier/Mensch einzuschätzen. Und dieser kurze Moment ist nunmal "Blickkontakt", es sei denn das Gegenüber vermeidet von Anfang an meinen Blick. In dem Fall suche ich natürlich NICHT aktiv danach - ich weiß dann ja auch schon was Sache ist und brauche nciht mehr zu wissen. ("Will nichts mit mir zu tun haben")

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb Lemmy:

Keiner hier will den Tieren deutlich in die Augen starren - das ist nun auch schon seit zig Seiten mehrfach gesagt worden. Nur was bitte definiert ihr dann als Blickkontakt, wenn ihr "Hinschauen" explizit ausschließt? Wenn ich "hinschaue", dann schließt das die Augen mit ein. Nicht lange (dann wäre es ja wieder Starren) aber es ist für mich ein Teil des Tieres, und somit für mich wichtig zu erkennen welche Emotionen im Tier gerade stecken.

 

Das ist doch eigentlich ganz klar, das Aufeinandertreffen der Augen. Wenn Blicke einander treffen, ist das Blickkontakt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben!

 

Aber ok, ich mach es wie Höllenhunde und gebe auf.

 

Sind einfach unterschiedliche Ansichten aus unterschiedlichen Erfahrungen heraus. Für alle Hunde die ich bisher "getestet" habe war ein kurzer Kontakt der Blicke KEIN Problem. vielleicht ist das ja auch regional bedingt? - nach allem was ich weiß sind im "Süden der Republik" auch die Hundehalter so komplett anders drauf dass ich das nicht vergleichen kann mit "hier oben".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Lemmy:

Für alle Hunde die ich bisher "getestet" habe war ein kurzer Kontakt der Blicke KEIN Problem. vielleicht ist das ja auch regional bedingt? - nach allem was ich weiß sind im "Süden der Republik" auch die Hundehalter so komplett anders drauf dass ich das nicht vergleichen kann mit "hier oben".

 

Das ging mir bisher auch so (Vorsicht: ich bin ein HH aus dem Süden der Republik !)

 

Gestern habe ich (bewusst ?) den ersten Shiba meines Lebens gesehen...

Eine 2,5 Jahre alte Hündin. Die Halterin war mit dem Tier im HV, weil es ihr nicht gefiel, dass die Hündin seit einiger Zeit bei Hundebegegnungen immer knurrte.

Ob dies hilft - dazu habe ich keine Meinung.

Jedenfalls knurrte die Hündin jeden anderen Hund der Gruppe weg, der ihr nahe kam.

Der Trainer meinte dazu:

Die Hunde vom Urtyp sind so. Die sagen damit in etwa: mit euch niedrigem Volk will ich gar nichts zu tun haben! Alles Rassisten, diese Hunde! fügte er lachend hinzu.

 

Als die Hündin dann konsequenterweise allein herumstand und nicht knurrte, habe ich es gewagt - kurz Blickkontakt aufgenommen, ganz kurz.

Besonders angenehm schien ihr das nicht, aber sie hat mich auch nicht angeknurrt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten eine Shiba Hündin in der Hundegruppe, da war ein normaler Blickkontakt im kurz rübergucken auch nie ein Problem. Aber wir sind ja auch im Norden.

Hier im Ort läuft ein Rüde, der ist mir gestern begegnet und auch da war es kein Problem.

Und nein, ich rede nicht von anstarren, sondern wenn der Blick beim hingucken eben kurz den Blick des anderen trifft.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob Hunde wissen, ob sie im Norden oder Süden von irgendwas sind? :D

Südlicher von Süden hatte ich noch nie ein solches Problem mit irgendeinem Hund :117_eyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte anmelden um Kommentare abgeben zu können

Nachdem du dich angemeldet hast kannst du Kommentare hinterlassen



Anmelden


×
×
  • Neu erstellen...