Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bärchen

Daumen gebraucht für morgen!

Empfohlene Beiträge

Ihr habt schon recht.... Einen Versuch ist es wert...die Dinger haben mich immerhin 30 Euro gekostet  :ph34r:

Wahrscheinlich bereue ich meine Entscheidung wieder wenn es erste schlechte Anzeichen gibt aber ich werds machen!

 

@Doris in 15 Tagen müsste ich mich melden. 5 Die Kügelchen und 10 die Lösung.

PS. ich hab dir übers Handy mal die Physio Videos geschickt. Ich hatte schon fast vor bei euch mal vorbei zu schauen aber es war dann doch schon 18.30

 

Das erste ist zum ausschleichen der anderen ABs die er vorher bekommen hat... um seine Symptome klar zu bekommen. Und das 2e ist für eine unklare Lahmheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe eine Tierärztin, die sowohl " normal " als auch homöopathisch arbeitet und wir sprechen dies immer ganz genau durch.

 

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass oftmals eine ganzeinheitliche Behandlung sehr viel bringt.

 

Als die Ärzte nach einem schweren Verkehrsunfall mit meiner Behandlung am Ende waren, habe ich mich in meiner Not in homöopathische Hände begeben.

Es fiel mir schwer, aber ich musste wieder laufen können und es hat geklappt.

Seither vertraue ich auch darauf.

 

Auch meinem Blümchen haben schon Globuli sehr geholfen.

Ich denke nicht, dass Blümchen an die Wirkung von Globuli glaubt und trotzdem haben sie gewirkt. :)

 

Das sind meine Erfahrungen und vielleicht hilft Dir das ein bisschen.

 

Ich wünsche Klimt gute Besserung und Du triffst schon für Dich die richtige Entscheidung, ganz bestimmt. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte das mit Kügelchen und meiner Stute auch - Sehnengeschichte, die nicht abheilen wollte. Nach Gabe der Kügelchen wurde das ratzfatz besser. Seitdem stehe ich dem Thema auch offen gegenüber. Früher war das auch immer ein klares OCH NÖ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hat gestern echt wie ne Art Glaubenskriese in mir ausgelöst!

Mein Kopf sagt immer noch nein aber meistens kann ich ihn zu einem "ach... gezahlt hab ich auch dafür und schaden wirds nicht!" abdämpfen.

Ich bin wohl eher ein Mensch der auf Sicht lebt  :huh:

 

Heute früh sind die ersten 2 in ihn gewandert. Gleich gibts die nächsten 2

 

Nach absetzten der anderen Medis ist er gerade auf dem Spaziergang dafür um so schlechter gelaufen auch wenn er anfangs mächtig gut drauf war!

 

Vielleicht spielt auch die Sache mit das er mir die Diagnose nicht so recht glauben wollte. Er meinte halt ob ich eine schriftliche Diagnose von den Ärzten hätte und noch das er nicht sagen könnte ob die Lahmheit nicht doch eher von was anderem kommen könnte.

Seit 9 Monaten steht die Diagnose.... und ich vertraue den beiden Ärzten die die Diagnose gestellt hatten.... und dann kommt da so ein "Handaufleger" (sagt mein Freund :D  :D) und frägt mich ob ichs denn beweisen könnte....

 

Ich werds die nächsten Tage scharf beobachten wenn er mir allerdings zu sehr abfällt gibts wieder ein paar andere Medis dazu ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, man was für ein Glücksspiel, ich drücke dir die Daumen :knutsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit der Homöopathie hat sich erst mal erledigt...

 

Sollte ich ja seine Medis absetzten und diese Dinger zum ausschleichen geben und danach die Alkohollösung.

Naja gestern abend hab ich ihm dann das 4e mal 2 so Kugeln eingeworfen... zu nacht zum schlafen gehen musste ich ihn die Treppe hoch tragen  :(

Er ist nachmittags schon sehr schlecht gelaufen aber abends gabs den abschuss.

 

Gerade hab ich ihm die ersten Medis wieder gegeben. Gesund hin oder her so kann ich ihn nicht laufen lassen. Nicht mal 200 Meter wollte er gerade mitgehen  :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat soeben seinen ersten Quarkwickel bekommen  :D  :D

War fürchterlich entsetzt was ich mit dem kalten Zeug an seinem Bein vor hab  :blink:.

 

Etwas so nahe liegendes und erst eine Freundin hat mich gestern drauf gebracht... Hätt ich die nur mal früher angerufen!  

 

Einziger Knautschpunkt gestern noch... die Medis müssen sich erst neu aufbauen. Er hatte gestern merklich schmerzen. Ist meinem Freund aufgefallen  :blink:  :blink:  :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Homöopathie ist nicht für alle Krankheiten.

Du weißt was ich meine und auch das passt.

Ich bin weiter in Gedanken bei euch :knuddel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann hoffen wir mal das die Quarkwickel etwas Erleichterung bringen und hinterher abschlecken,

na das ist doch das Grösste  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... und hinterher abschlecken, na das ist doch das Grösste  ;)

 

Wie gut, dass Klimt ein Kurzhaarhund ist :D

Ich frage mich, was der Homöopath bei Klimt vermutet, wenn er die Diagnose anzweifelt. Irgendwas muss er sich ja denken.

Und die andere Frage, die ich mir stelle: Wie schnell bzw. binnen wieviel Tagen hätten denn die Kügelchen Wirkung zeigen müssen?

Wobei ich da gleich noch eine Frage habe: Was wäre die Empfehlung dieses Arztes, wenn eben nach so kurzer Zeit keine Wirkung eintritt?

So einfach würde ich das Thema nicht abhaken, sondern nachfragen.

Wobei Schmerzfreiheit für mich oberste Priorität hätte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...